Aktuell

JETZT Deutschland-Trikot sichern ...

SmartFil mit W3-Zertifizierung zum Aktionspreis!

weiter lesen


ACHTUNG! - Neue Verrechnungssätze für Serviceleistungen

ab 01.07.2021!

 

Fördervorhaben 2019/2020 abgeschlossen

Die MSS hat im Zeitraum 2019/2020 ein Fördervorhaben des Landes Sachsen-Anhalt zur Personal- und Organisationsentwicklung für Unternehmen (POE) mit dem Thema „Implementierung einer 1.Führungsebene mit Entwicklung der entsprechenden Führungskompetenzen“ im Rahmen des ESF durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen.

Logo Sachsen Anhalt

 

Logo ESF

 

IT Systemkaufmann/-frau (w/m/d) gesucht

zur Verstärkung unseres Teams -
ab sofort

weiterlesen

 

MSS investiert 2020/21 erneut in die Zukunft

Die Europäische Union und das Land Sachsen-Anhalt unterstützen die MSS 2020/21 mit Mitteln aus dem EFRE beim Vorhaben „Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Online-Vertrieb“.

Logo Sachsen Anhalt

 

Logo ESIF

 

weiter lesen


Stellenangebot Fachkraft für Mechatronik oder Elektrotechnik

zur Verstärkung unseres Teams -
ab sofort

weiterlesen

 

MSS investiert 2020/21 wieder in die Zukunft

Die Europäische Union und das Land Sachsen-Anhalt unterstützen die MSS 2020/21 mit Mitteln aus dem EFRE beim Vorhaben „Neuanschaffung Schweißroboter in digitalisierter Prozessumgebung“.

Logo Sachsen Anhalt

 

Logo EFRE

 

weiter lesen


Mitteilung zur Infektionsvorbeugung (23.06.2020)

Wir bitten alle Lieferanten einen Besuch unserer Firma vorab mit uns abzustimmen.

weiter lesen



Sicherheitstechnische Überprüfung und Kalibrierung 

 

Steigende Qualitätsanforderungen und steigendes Qualitäts­bewusstsein erfordern immer mehr eine Kalibrierung der Anzeigeinstrumente – selbst bei Schweiß- und Schneidanlagen. Die Verwendung bewährter Einstellungsparameter und die Schweißdaten-Dokumentation und -Überwachung tragen wesentlich zur Optimierung Ihrer Schweißprozesse bei. Durch die Kalibrierung von Schweiß- und Schneidanlagen können gleichwertige Ergebnisse erzielt werden, den Qualitätsanforderungen internationaler Normen entsprochen und die weltweit enorm steigenden Risiken der Produzentenhaftung minimiert werden. Durch die sich immer mehr verbreitenden digitalisierten Stromquellen sind als optimal ermittelte Arbeitsparameter sogar auf andere kalibrierte Geräte übertragbar!

Gem. der VDE HG 701, Elektroschutz-Verordnung und Arbeit­nehmerschutz-Verordnung sind sicherheitstechnische Überprüfungen vom Gesetzgeber in bestimmten Zeiträumen zwingend vorgeschrieben.

Die Normen zur Durchführung sind in der EN 60974-1, VDE 0702-1 und TRBS 2131 festgelegt.

Wichtigste Gründe für eine sicherheitstechnische Überprüfung sind: die Einflüsse aufgrund rauer Umgebungsbedin- gungen, mechanische Belastungen, Verschmutzung, große Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.